Android DCC Rechner für lange Decoderadressen

Wenn man mit DCC lange Adressen benutzen will, muss man in CV 17, CV18 und CV29 passende Werte eintragen. was mit Rechnerei verbunden ist, ausser man verwendet z.B. den Lokprogrammer von ESU oder Stärz. Da kann man einfach die lange Adresse eintragen und der richtige Wert der 3 CVs wird entsprechend in den Decoder geschrieben.

Hat man kein solches Programm, dann hilft die Android App. DCC Rechner ausgezeichnet:

App in Google-Play

Startseite der App, bereit zur Eingabe einer Lokadresse zwischen 128 und 9999:

Hier habe ich die Lokadresse 1956 eingetragen und die App zeigt sofort die richtigen CV-Werte, die man in den Decoder programmiert. Im unteren Teil kann man noch alle benötigten Werte der CV29 detailliert auswählen, z.B. ob Railcom aktiviert oder deaktiviert werden soll (ich nutze kein Railcom):

Ebenfalls kann man in der App jegliche Bit. in CV Werte umwandeln, idem man die benötigten Bits auswählt. Im Beispiel Bit 2, 5 und 7, ergibt den CV Wert 164.

Für mich ist diese kleine App perfekt, um schnell eine lange Adresse in CV-Werte umzuwandeln oder Bits in eine CV umzurechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.