Fahrpultgitter ab Version 3.3.x

Unter „Anzeigen“ „Extras“ kann man ein Fahrpultgitter aufrufen. Dieses wird in einem eigenen Fenster geöffnet und kann zum Beispiel dauernd auf einem 2. Bildschirm angezeigt werden.

23-03-_2015_14-31-05

Hier werden 3 Lokomotiven angezeigt, es können aber auf einem 2.Monotor mit 1920×1200 Pixel auch 20 Fahrpulte sein (das nutze ich so an meiner Anlage). Das Fahrpultgitter wird mit der Taste „ALT“ und den Pfeiltasten vergrössert bzw. verkleinert.

23-03-_2015_14-30-04

Ein kleines Problem mit dem Fahrpultgitter bis und mit iTrain-Version 3.2.x darf nicht verschwiegen werden. So konnte es passieren, dass man beim darüberfahren mit der Maus oder leichter Betätigung des Mausrades unbemerkt in einem Lokregler z.B. die Fahrstufe eins aktiviert hat, so dass eine Lok dann mit Fahrstufe 1 losgeschlichen ist und im besten Fall auf einer Weiche zum stehen gekommen ist dank Kurzschluss am Herzstück. Ab Version 3.3.x ist dieses Problem gelöst. Das Mausrad reagiert nur noch zusammen mit der Shift-Taste, um Loks zu steuern. Der Regler-Schiebeknopf kann nach wie vor mit der Maus gepackt und bedient werden.

Wenn eine Lok steht und Fahrstufe 0 hat, dann ist der Tachohintergrund grau. Sobald die Fahrstufe 1 und höher ist, wird der Tachohintergrund weiss. So sieht man auf den ersten Blick, welche Loks stehen und welche Fahren. Auch dieses Feature gibt es ab Version 3.3.

23-03-_2015_14-24-30 Fahrstufe 0
Fahrstufe 0

23-03-_2015_14-25-33 Fahrstufe ab 1
Fahrstufen 1-31

 

Letzte Änderung: 23.03.2015