Dropbox, schneller Speicher in der Cloud

Mit Dropbox kann man auf dem PC ein spezielles Verzeichnis einrichten, das dann alle darin erstellten Verzeichnisse und Dateien mit den Daten auf den Servern von Dropbox  synchronisiert. Dieses Verzeichnis kann man auf beliebigen PCs einrichten und damit ist garantiert, dass man immer mit den aktuellsten Dateien arbeitet. Die Dropbox-Server stehen in Irland und den USA und waren bisher sehr zuverlässig erreichbar. Dropox funktioniert auch mit den entsprechenden Apps für Android usw. auf dem Smartphone, Tabs usw.

Dropbox übermittelt nur die Daten, die in den Dateien wirklich geändert haben und ist darum wesentlich schneller als die ähnlichen Angebote von Google, Microsoft usw.

Sensible Daten sollte man nicht unbedingt unverschlüsselt in einer „Wolke“ lagern, wenn man kein Vertrauen zum Anbieter hat, aber für Fotos, iTraindaten, Handbuch-PDFs usw.) ist Dropbox auch unverschlüsselt die ideale und schnelle Lösung. So habe ich z.B. meine Handbücher als PDF auch auf dem Smartphone, Tablet usw. jederzeit zur Hand, vorausgesetzt man hat bei diesen mobilen Geräten auch eine Netzverbindung.

Ich arbeite z.B. mit iTrain direkt im Dropbox-Ordner auf Laufwerk C: (unverschlüsselt) auf meinen PCs, d.h. die Daten sind immer Synchron in allen PCs vorhanden.

Dropbox läuft auch unter Windows 10 Prof. absolut zuverlässig.

Dropbox setze ich auf folgenden Geräten ein:

  • Smartphone Nokia 8 mit Android 9.x
  • Smartphone Nokia 6 mit Android 9.x
  • 10″ Tab Huawei mit Android 9.x
  • 2 Deskop PCs Shuttle mit Windows 10 Pro (1xAMD-, 1xIntel Prozessor)
  • Pipo 12X mit Windows 10 64bit Home und Touchscreen 
  • Acer Laptop Travelmate 12″ mit Windows 10 Pro 64bit und Touch-Screen

08.07.2012 Erstellt
18.09.2019 Anpassungen